Zitate und Gedichte

Ohne Worte
Die_Vergangenheit_ist_Geschichte
Bedenke___
Glück ist
Unsere_Verabredung_mit_dem_Leben__

Unterm Sonnenbogen III

Ich sitze unterm Sonnenbogen
Und zähle Sonnenstrahlen
Schau wohin die Strahlen fallen
Und wo sie hell erstrahlen.

Begleitet wird das helle Licht
Von Schatten überall
Das lässt sich nicht vermeiden
Das ist nun mal der Fall.

Drum freue dich auch über Schatten
Sie begleiten stets das Licht
Und ohne diese Schatten
Scheint auch die Sonne nicht.

Klaus Arweiler

Unterm Sonnenbogen V

Ich sitze unterm Sonnenbogen
Und trinke eine Tasse Tee
Ich verspüre Wohlbehagen
Und wackel mit dem großen Zeh.

Mehr muss heute nicht passieren
denn der Tag ist wunderschön
Ohne Hast und Grübelei
Kann die Zeit ganz ruhig vergeh´n.

Wolken ziehen leicht vorbei
Stören nicht das Sonnenlicht
Wenn es aber doch so wäre
Störte mich das trotzdem nicht.

Klaus Arweiler

Unterm Sonnenbogen IV

Ich puste unterm Sonnenbogen
Bunte Seife in die Welt
Sehe eine Blase schweben
Und wie sie zu Boden fällt.

Doch dann kommt ein Hauch von Wind
Und er trägt die Blase fort
Bläst sie über´s grüne Feld
Weit an einen fernen Ort.

Ich schau ihr noch lange nach
Weiß doch dass sie platzen muss
Denn alles, was begonnen hat
Hat auch schließlich einen Schluß.

Klaus Arweiler

Sonnenbogen_